Menü

Essig Geschenksets & Essig Probiersets

Salathelden-1
Bald wieder verfügbar
Lieferzeit:
auf Anfrage
Bio-Essig-Spezialitäten 
Gute Essigspezialitäten aus biologischem Anbau sind eine großartige Zutat für viele Gerichte. Bio-Essige zeichnen sich durch verschiedene Merkmale aus, die sie von konventionellen Essigen unterscheiden. Die Grundlage für Bio-Essige sind biologisch angebaute Früchte oder Getreide. Das bedeutet, dass bei ihrem Anbau keine chemischen Pestizide, Herbizide oder synthetischen Düngemittel verwendet wurden. Bio-Essige werden aus Zutaten hergestellt, die den Anforderungen für den ökologischen Landbau entsprechen.

Darüber hinaus werden sie nicht aus genetisch veränderten Organismen hergestellt. Das bedeutet, dass die Ausgangsprodukte und die Fermentationstechniken keine genetisch modifizierten Organismen (GMOs) enthalten. 

Gute Bio-Essige: So geht natürliche Fermentation 
Bio-Essige werden in der Regel durch natürliche Fermentation hergestellt. Dabei werden die Ausgangsprodukte wie Früchte oder Getreide mit Hilfe von Mikroorganismen, wie beispielsweise Essigsäurebakterien, zu Essig fermentiert. Es werden keine künstlichen Zusatzstoffe oder Beschleuniger verwendet. Bei der Herstellung von Bio-Essigen werden keine künstlichen Aromen, Farbstoffe, Konservierungsstoffe oder andere chemische Zusätze eingesetzt. Die Reinheit und Natürlichkeit des Produkts stehen im Vordergrund. Das gilt übrigens für alle Gepp’s-Produkte.

Stöbere doch einmal im Online-Shop. Da kannst du alle Bio-Produkte kaufen. Bio-Essige werden nach den Standards der ökologischen Landwirtschaft hergestellt. Die Produktion unterliegt strengen Kontrollen und Zertifizierungen durch anerkannte Bio-Siegel oder Bio-Zertifizierungsstellen. 

Köstliche Ideen mit Bio-Essigen 
Bio-Essige verwenden wir in der leichten Küche für verschiedene Gerichte. Hier sind einige unserer Ideen für deine Küche. Bio-Essige wie Apfelessig oder Balsamicoessig sind toll für die Zubereitung von Dressings und Vinaigrettes. Sie verleihen Salaten einen säuerlichen Geschmack und du kannst sie mit anderen Zutaten wie Olivenöl, Senf, Kräutern und Gewürzen kombinieren. Bio-Essige sind ideal als Basis für Marinaden, um Fleisch, Fisch oder Gemüse vor dem Grillen oder Braten zu würzen und zarter zu machen.

Essig hilft auch dabei, Aromen in die Lebensmittel einzuschließen und das Endergebnis saftig und schmackhaft zu machen. Bio-Essige eignen sich auch perfekt zum Einlegen von Gemüse, um ihnen eine würzige und saure Note zu verleihen. Zum Beispiel können Gurken in Essig eingelegt werden, um saure Gurken herzustellen. Bio-Essige wie Weißweinessig oder Kräuteressig eignen sich gut für dieses Verfahren.

Ein kleiner Tipp: Mit Bio-Essig kannst du den Geschmack auszubalancieren. Wenn ein Gericht zu salzig oder zu fettig ist, kann eine kleine Menge Essig die Aromen harmonisieren und die Geschmacksintensität mildern. Essig hat auch konservierende Eigenschaften und kann daher verwendet werden, um Lebensmittel länger haltbar zu machen. Bio-Essige können zum Einlegen von Obst, Gemüse oder zum Konservieren von Chutneys, Saucen und anderen hausgemachten Produkten verwendet werden. 

Im Gepp’s Online-Shop findest du eine große Auswahl an wunderbaren Bio-Essig-Spezialitäten.