11.09.2020

Wärmendes Linsen-Curry mit Naan Brot

Currys gehören einfach zu unseren liebsten Comfort-Foods. Gerade jetzt, wenn die Abende kühler werden, ist ein leckeres Curry genau das Richtige!
gepps-blog-rezept-linsen-curry-header

Currys gehören einfach zu unseren liebsten Comfort-Foods. Gerade jetzt, wenn die Abende kühler werden, ist ein leckeres Curry genau das Richtige!

Durch die Kokosmilch wird das Curry schön cremig und die gehackten Tomaten verleihen dem Rezept eine fruchtige Note. Abgerundet wird das Ganze mit unserem British Curry. Die würzige und zugleich milde Gewürzmischung verfeinert jedes Curry, kann aber auch mit Wasser und Frischkäse, Schmand oder Sauerrahm zu einem köstlichen Dip angerrührt werden. Unser Tipp: Auch zu Bratkartoffeln der absolute Knaller!

On Top kommt unser Minze Oriental Dip, verrührt mit Joghurt das perfekte Topping. Mit vielen Kräutern wie Petersilie, Schnittlauch und etwas Chili schmeckt der Dip erfrischend lecker und passt wunderbar zum Curry.
 

Linsen – die bunten Hülsenfrüchte


Linsen zählen mittlerweile zu den absoluten Superfoods. Sie gehören zu den Hülsenfrüchten und kommen in den unterschiedlichsten Größen und Farben daher. Alle Linsensorten enthalten jede Menge gute Nährstoffe mit einem hohen Eiweißanteil, viel Zink, Magnesium und sie eignen sich zudem als idealer Eisenlieferant. Die perfekte Proteinquelle für eine gesunde, kalorienarme und ausgewogene Ernährung! Auch für alle Vegetarier und Veganer eine wunderbare fleischlose Alternative.

 

Her mit dem Rezept!


gepps-blog-rezept-linsen-curry-1
 
 

Folgende Zutaten benötigst du für unser cremiges Linsen-Curry (4 Portionen):

½ Gurke
1 große Zwiebel
Olivenöl
2 Knoblauchzehen
½ TL Chiliflocken
200 g rote Linsen
400 g gehackte Tomaten
400 ml Kokosmilch
Salz
Pfeffer
150 g Joghurt (oder Sojajoghurt)

 
 

Und so wird’s gemacht:

1. Gurke fein hobeln und mit etwas Salz vermengen.
2. Zwiebeln, und Knoblauch fein hacken und in einem Topf mit etwas Olivenöl andünsten.
3. Rote Linsen, gehackte Tomaten und die Kokosmilch dazugeben und für ca. 25 Minuten köcheln lassen.
4. Währenddessen den Dip mit Joghurt und unserem Gepp’s Minze Oriental anrühren.
5. Curry mit dem Gepp’s British Curry, etwas Salz, Chili und Pfeffer abschmecken.
 
 
Lass es dir schmecken!
Weiterlesen
Linsen / Curry / Naan / Rezept