12.02.2020

Blumen kann jeder - Valentinstag einmal anders

Von Herzen in allen Größen bis zu roten Rosen, und das so weit das Auge reicht … es lässt sich nicht mehr leugnen, der romantischste Tag aller Tage seht vor der Tür: Der Valentinstag und mit ihm die Stunden, die sich noch mehr als an jedem anderen Tag der Liebe widmen.
Von Herzen in allen Größen bis zu roten Rosen, und das so weit das Auge reicht … es lässt sich nicht mehr leugnen, der romantischste Tag aller Tage seht vor der Tür: Der Valentinstag und mit ihm die Stunden, die sich noch mehr als an jedem anderen Tag der Liebe widmen.

Gepps-Valentinstag-Blog-1Aber beginnen wir doch einfach mal von ganz vorne: Auch wenn der allgemeine Glaube vorherrscht, dass der Valentinstag am 14. Februar nur eine umsatzträchtige Erfindung der Blumenindustrie ist … dem „Tag der Liebenden“ liegen in der Tat nicht nur ein geschichtsträchtiger Ursprung zu Grunde, sondern gleich mehrere.

In vielen Ländern etwa wird Valentin als Patron der Liebenden sowie als Heiliger der Zärtlichkeit verehrt. So soll es mehrere christliche Märtyrer mit dem Namen Valentinus gegeben haben. Und auch aus der römischen Götterwelt kommt eine Erklärung, warum wir den Valentinstag zelebrieren … Im alten Rom gedachte man am 14. Februar der Göttin Juno, die als Schützerin von Ehe und Familie galt. Schon damals bekamen Frauen Blumen geschenkt. Und im späten Mittelalter war es am 14. Februar – besonders in den Städten Mittelitaliens – Brauch, dass junge Paare durch das Los „füreinander bestimmt“ wurden. An diesem Tag wurden Geschenke getauscht und das Paar blieb insgesamt ein Jahr verlobt, bevor es die Ehe schließen durfte.

Klar, Liebe kostet nichts … und trotzdem ist es einfach Freude pur, die Augen seiner oder seines Liebsten mit kleinen Aufmerksamkeiten oder liebevoll ausgesuchten Präsenten zum Strahlen zu bringen. Und welcher Tag eignet sich hierfür besser als der Valentinstag, dem Tag, der sich der Liebe und Zuneigung verschrieben hat? Ist er hierfür doch quasi prädestiniert!
Eine wunderbar gelungene Alternative zu Blumen, Schmuck und Parfüm sind vor allem kulinarische Köstlichkeiten. Denn wie wir alle wissen: Liebe geht durch den Magen! Jetzt ist es Zeit für Romantik und schöne Stunden zu zweit. Überrasche doch einmal Deine Liebste oder Deinen Liebsten einmal mit einem Valentinstag-Menü oder einem Frühstück im Bett. Während es eine der schönsten Liebeserklärungen überhaupt ist, für den Partner zu kochen, gehört gemeinsames Essen zu den sinnlichsten Erfahrungen, die zwei Menschen miteinander teilen können.
Bei uns findest Du himmlisch leckere Köstlichkeiten in Wundertüten, Tastingboxen und Geschenkboxen verpackt. So kannst Du ambitionierte Feinschmecker und Köche nicht nur überraschen … Gemeinsam gekocht lassen sich unsere Leckereien gleich noch viel mehr genießen. Mit liebevoll zusammengestellten Spirituosen-Variationen lassen sich übrigens auch tolle Drinks kreieren, die Dir den Valentinsabend garantiert versüßen werden. Die richtige Wahl der Menüzutaten und die passenden Drinks sind schon mal die halbe Miete … entscheidend für den weiteren Verlauf des Frühstücks oder des Dinners ist aber auch die Atmosphäre rund ums Essen. Kerzenlicht und entspannte Musik machen die romantische Atmosphäre perfekt. Und da Liebe kein Datum hat, lassen sich unsere Geschenke das ganze Jahr über verschenken. Denn der Anzahl Anlässe sind keine Grenzen gesetzt. 
Weiterlesen...
Valentinstag / Liebe geht durch den Magen / Essen statt Blumen / Schöne Geschenke