15.07.2022

Schnelle Sommerrezepte

Sommerhitze, laue Abende und wenig Lust zu kochen?
Das kennen wir. Trotzdem soll es etwas Leckeres, Leichtes geben, ein Abendessen, das wenig Mühe macht und bitte: nicht schwer im Magen liegt.
Sommerhitze, laue Abende und wenig Lust zu kochen?
Das kennen wir. Trotzdem soll es etwas Leckeres, Leichtes geben, ein Abendessen, das wenig Mühe macht und bitte: nicht schwer im Magen liegt.

Wir blättern mal in unseren Rezeptideen und schauen, was für die schnelle Hitzewelle super passt.
 
 

Den Evergreen der heißen Tage haben wir euch schon einmal vorgestellt: Grüner Gazpacho. Mach die doppelte Portion und freu dich am nächsten Tag nochmal. Mit Eiswürfeln servieren!

Auch der kühle Joghurt aus unserer Urlaubsreise in die türkische Küche kommt dieser Tage richtig zur Geltung: Einfach Naturjoghurt mit sehr klein geschnittenen Gurken, gehacktem Dill und Knoblauch mischen, mit Salz, Zitronensaft und der Tzatziki-Kräutermischung abschmecken. Zu Fladenbrot, zum Dippen von Rohkost oder zum gegrillten Rindfleisch ein kühler, frischer Genuss.

Für heiße Abende und den kleinen Hunger ideal: Melonensalat mit Feta. Das Rezept findest du hier. Eine aromatische Variante ist auch der
 

Salat mit Gurken und Melonen

 
1 Salatgurke | 1 kg Wassermelone | 5 El Zitronensaft | Zucker, Meersalz (grob), Pfeffer |
10 El Olivenöl | 20 Mini-Mozzarella-Kugeln| 1 Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben) | 8 Stiele Basilikum | ½ Tl Chiliflocken

Aus dem Fruchtfleisch von Gurke und Melone Kugeln ausstechen. Die Reste mit 3 El Zitronensaft, ein wenig Zucker, Salz und 3 El Olivenöl pürieren und kaltstellen. 

Mozarellakugeln mit Zitronenschale, dem restlichen Zitronensaft, 6 El Olivenöl, Salz und Pfeffer und den Gurken- und Melonenkugeln vorsichtig vermischen. Basilikum in feine Streifen schneiden und darüber streuen.

Die kühle Suppe mit Chiliflocken garnieren und dazu reichen. Erfrischt und löscht den Durst!
 

Wenn es schnell gehen soll, ist auch auf Avocado immer Verlass. So wie bei dieser leckeren
 

Pasta mit Avocado und Tomaten


(für 2 Personen)
250 g Spaghetti | Salz | 1 Knoblauchzehe | 400 g Kirschtomaten| 1 reife Avocado |
10 Blätter Basilikum | 5 El Olivenöl | 1 El Zitronensaft | 1 Tl Chiliflocken | 1 Tl Zucker | Pfeffer 

Die Spaghetti bissfest in Salzwasser kochen, dabei die geschälte Knoblauchzehe mit garen.

Tomaten vierteln, Avocado in kleine Stücke schneiden. Mit dem gezupften Basilikum und den restlichen Zutaten in einer großen Schüssel mischen. Die gekochte Knoblauchzehe mit einer Gabel zerdrücken und mit den Spaghetti unterheben. Vor dem Servieren mit etwas Olivenöl übergießen. Perfetto! 

 
 

Schnell gemacht und doch etwas Besonderes ist dieses Sommergericht, das keine halbe Stunde braucht, dann steht es auf dem Tisch:
 

Garnelen mit sommerlichem Gemüse


(für 2 Personen)
Glatte Petersilie | 200 g Schmand | Salz, Pfeffer | 1 mittelgroße Zucchini | 200 g Kirschtomaten |
2 Knoblauchzehen | 3 El Öl | 2 Zweige Rosmarin | 400 g Garnelen (mit Schale, ohne Kopf) |
Chiliflocken | ½ Zitrone

 Petersilie sehr fein hacken und mit dem Schmand verrühren, salzen, pfeffern.
Zucchini waschen und fein würfeln, Tomaten halbieren. Knoblauchzehen schälen und mit dem Messer andrücken.

Zucchiniwürfel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl etwa 2 Minuten anbraten, kräftig salzen und beiseitestellen.

In 2 El Olivenöl die Garnelen, Rosmarin und Knoblauch etwa 2 Minuten kräftig anbraten, dann für eine Minute die Tomaten dazugeben. Mit Salz und Chili würzen. Die Zucchini dazugeben und noch einen Moment weitergaren. Mit Zitronensaft abschmecken und mit dem Schmand servieren. Wenn der Appetit etwas größer ist, gern Weißbrot dazu essen oder etwas Basmatireis kochen.

 
weiterlesen