22.01.2021

Iss dich schön!

Draußen: ein langer Winter und graue Tage. Wir sind wenig an der frischen Luft und Sport kommt in Corona-Zeiten ohnehin zu kurz. Lasst uns doch einfach in die Küche gehen und dort nach einer Portion Lebensfreude Ausschau halten! Denn Schwung kommt auch von Innen. Und eine gesunde Ernährung bedeute überhaupt nicht, dass du auf Diät gehen sollst. Clean Eating hat nichts mit Kalorien zählen zu tun. Wir rücken heute die Dinge in den Blick, die uns auf Trab und einen Hauch von Frühling in den Tag bringen!

Draußen: ein langer Winter und graue Tage. Wir sind wenig an der frischen Luft und Sport kommt in Corona-Zeiten ohnehin zu kurz. Lasst uns doch einfach in die Küche gehen und dort nach einer Portion Lebensfreude Ausschau halten! Denn Schwung kommt auch von Innen. Und eine gesunde Ernährung bedeute überhaupt nicht, dass du auf Diät gehen sollst. Clean Eating hat nichts mit Kalorien zählen zu tun. Es ist eine Ernährungsweise, die Konservierungsmittel, Zusatz- und künstliche Inhaltsstoffe, die vor allem in industriell hergestellten Lebensmitteln stecken, vermeiden will. Wir rücken heute die Dinge in den Blick, die uns auf Trab und einen Hauch von Frühling in den Tag bringen!

 

Superfood – Geschenke der Natur


Gesunde Ernährung, die deinem Körper Gutes tut, deine Haut strahlen lässt und natürlich gut schmeckt, findest du in den köstlichen Geschenken der Natur. Ingwer, Zitronen und Datteln, Granatäpfel und Heidelbeeren, Papaya, Kalamansi und Avocado gelten traditionell als Superfood: Sie sind echte Gesundheitsbooster, natürliche Fettburner und einige Früchte wirken von Natur aus antibakteriell oder sind reich an ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen – gut zur Haut und richtig lecker. Mineralien, Spurenelementen und Antioxidantien sind Erfrischungskuren für deinen Körper und bringen Energie in deinen Alltag.
Wenn du beim alltäglichen Kochen diese Lebensmittel mit naturbelassenen Produkten, frischem Obst und Gemüse und mit viel Hülsenfrüchten mischst und die Zutatenliste anderer Produkte kritisch im Blick behältst, dann bist du auf dem Königsweg zur Schönheit!

 

Schwung und Schönheit im Essen


Gesundheitsfördernden Genuss mit jedem Schluck bringt unser Lemon-Ingwer-Tee mit Lemongras, Verbenenblättern und Malvenblüten! Wirkt bei Müdigkeit, Erschöpfung und Energiemangel wie ein kleiner Turbo. Dazu fördert er die Verdauung und hilft bei Erkältungen. Ein traditionelles Superfood ist unser fruchtiger Apfelessig. Er ist gut für den Blutzuckerspiegel und hilft ganz nebenbei auch beim Abnehmen. Unser reines Avocadoöl ist ein echtes Superfood mit viel ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen – eine intensive Hautkur! Belebend ist unser Minze-Oriental-Dip. Mit vielen Kräutern und dazu etwas Chili schmeckt er erfrischend lecker. Unser Tee aus wildem Bambus und Gojibeeren verleiht Energie mit pflanzlichen Wirkstoffen, Mineralien, Spurenelementen und Antioxidantien. Powerkicks stecken in unserem leckeren Essig mit Kalamansifrucht – Vitamin C in seiner schönsten Form. Auch unsere Gewürzmischungen bringen dich auf Trab. Die Alleskönner Indisch oder Orientalisch sind spicy, belebend und machen obendrein gute Laune.

 

Frühlingsleichte Rezepte

 

PITAS MIT AVOCADOCREME

Zutaten:

- 2 Avocados
- 1 Knoblauchzehe
Guacamolegewürz
- Gehackter Koriander
- Salz
- 1 Limette
- 400 g Kichererbsen
- Avocadoöl
- Chilipulver
- Garam Masala (indische Gewürzmischung)
- Pfeffer
- Weizenpitas
 

Zubereitung:

- Avocado, Koriander, Knoblauch und Guacamolegewürz pürieren
- Avocadoöl mit den Gewürzen vermischen, Kichererbsen in eine ofenfeste Form geben, mit der Ölmischung übergießen und für 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen schieben.
- Mit der Avocadocreme und den Limettenvierteln anrichten.

 

Gefüllte Wraps mit Joghurt-Minz-Dip

Zutaten:

- Wraps
- 300 gr Hähnchenbrust
- Romanasalat
- ½ rote Paprika
- Gurke
- 1 Avocado
- 200 gr Tomaten
- Frühlingszwiebeln
- Frischer Koriander
- Salz
- Pfeffer
Minze-Oriental-Dip
- 200 gr Joghurt
 

Zubereitung:

- Hähnchen in kleine Stücke schneiden und anbraten, Gemüse kleinschneiden.
- 2 TL Minz-Dip mit dem Joghurt verrühren. Wraps in einer Pfanne kurz erhitzen.
- Alles auf den Wraps anrichten


Guten Appetit!
Weiterlesen
Clean Eating / Rezepte / Detox / Lecker