29.07.2022

Auf die Freundschaft!

Braucht es einen Anlass, um den Menschen die wir mögen einfach mal zu sagen, wie gern wir sie haben oder einfach mal Danke zu sagen?
Wir finden Nein und darum feiern wir mit euch den Internationalen Tag der Freundschaft.
Was gibt es Besseres als gute Freunde? Man sagt, Freunde seien die Familie, die man sich aussucht. Und man sollte sich gut um sie kümmern. 

Am 30. Juli feiert die Welt den Internationalen Tag der Freundschaft. Nicht nur die zwischen zwei Menschen, sondern auch die Freundschaft zwischen Ländern oder Städten. Die ja am Ende für Verständigung, Respekt und gegenseitige Anerkennung steht. Nicht das Schlechteste in dieser Zeit, oder?  
 


ZEICHEN DER FREUNDSCHAFT 


Miteinander zu essen, gehört zu den Basics einer Freundschaft: dem anderen den Abend widmen, Gastgeber sein, gemeinsam am Tisch sitzen, zuhören und Spaß haben. Manchmal ist es hektisch und fehlt es die Zeit, aber für eine Aufmerksamkeit oder ein Zeichen der Freundschaft ist immer ein guter Moment. Du musst nicht auf den Geburtstag warten, um deiner besten Freundin eine Kleinigkeit zu schenken. Es tut gut, wenn der alte Freund in einer schwierigen Phase an einen denkt und mit einer Geste nahe ist. Wir haben zum Tag der Freundschaft kleine Geschenke gepackt – perfekt als liebevolle, schöne Geste, auf die es ankommt. Hier findest du sie in schönen Boxen und Wundertüten: die leckeren Dinge für einen Abend unter Freundinnen, die ultimative Herrenhandtasche für den angeschlagenen Helden oder ausgesuchte Feinkost für ein Wellnesswochenende, das deine Freundin sich echt verdient hat. 

 
 
 


ESSEN FÜR FREUNDE, ESSEN MIT FREUNDEN 


Auch beim Essen geht es heute um Freundschaft, um Neugierde auf einen neuen Geschmack und gemeinsames Essen. Stell noch einen Teller dazu,
begrüße den Überraschungsgast. 

Für viele Leute und einen langen Abend lieben wir Tabouleh mit seinem frischen Sommergeschmack. Klasse zu Gegrilltem oder auf dem Abendessenstisch. 
 
2 Bund Petersilie | Saft von 2 Zitronen | je 1 Handvoll Minzblätter und Granatapfelkerne | 1 Knoblauchzehe | 3 Tomaten | 1 Bund Frühlingszwiebeln | 1 Tasse Bulgur | ½ Tasse Olivenöl | 1 Tasse kaltes Wasser 

Bulgur in kaltem Wasser und dem Zitronensaft einige Minuten quellen lassen.  
Alle Kräuter und die Frühlingszwiebeln fein hacken. Tomaten in kleine Stücke schneiden.  Alles in einer Schüssel gut vermischen. Im Kühlschrank gut durchziehen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Granatapfelkerne zum Schluss unterheben und servieren. 

Ein Essen, das alle am Tisch glücklich macht: 
 

BRATHÄHNCHEN

 
1 Bio-Huhn | 1 weiße Ziebel | je eine grüne, gelbe und rote Paprika | 100 g Kirschtomaten | 1 Bio-Zitrone | 3 Chilischotn | ½ Tl Kreuzkümmel | 2 Zweige Thymian | 1 Bund Baby-Mangold (oder Baby-Spinat) 

Das Huhn vom Metzger in vier gleichgroße Stücke zerteilen lassen. In der Pfanne auf der Hautseite scharf anbraten und mit Salz und Kreuzkümmel würzen. Mit der Hautseite nach oben in einen Bräter legen. Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden, Paprika entkernen und fein würfeln, Zitrone waschen und in Scheiben schneiden, zusammen mit den Tomaten und den Chilis in eine Schüssel geben. Salz und Pfeffer, Olivenöl, Chilis und Thymian dazugeben und gut verrühren. Zum Huhn geben. Etwa 1 Zentimeter hoch Wasser angießen, im Ofen bei 180 Grad ungefähr 40 Minuten braten lassen. Mit frischem Mangold garnieren und auf den Tisch!  

Kommt gern in Begleitung des Taboulehs und/oder du kochst Reis dazu. 

Ein Abend mit der besten Freundin, mal wieder in Ruhe reden und einen guten Schluck trinken? Ein wunderbares und ungewöhnliches Rezept für zwei Personen, die gern zusammen genießen, ist die Burrata mit Zitrus. 
 
1 Burrata | je 1 Orange, Limette, Grapefruit, Zitrone | 1 Tasse Brunnenkresse | Meersalz, Pfeffer, Sumach und Kreuzkümmel | 1 Tl Honig 

Alle Früchte filetierne und dabei den Saft auffangen. Burrata in Stückchen zupfen. Den Fruchtsaft mit dem Honig und etwas Sumach verrühren.  Alles auf zwei Tellern anrichten und mit der Marinade übergießen. Mit Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und mit der Kresse dekorieren.  

Dazu knuspriges Ciabatta servieren.  

 
 
 


AUF DIE KLEINEN, GROßEN FREUNDSCHATFEn 


Und wer hat das größte Talent zur Freundschaft? Kinder! Sie schließen Freundschaften, die ein Leben lang halten können. Für einen Nachmittag im Baumhaus oder vor der Spielkonsole ist unsere Obst-Granola für 4 hungrige Freunde der Burner: 
 
300 g Haferflocken | 100 g gehobelte Mandeln | je 50 g gehackte Walnüsse und Pistazien | Zimt und Vanillepaste | 2 Kapseln Kardamom | 100 g Kokosöl |
1/8 l Ahornsirup | 1 Prise Salz 

Alle Zutaten gut mischen und auf Backpapier im Ofen für 10 Minuten bei 180 Grad backen, wenden und nochmals 8 Minuten backen, wieder mit einem Spatel wenden und noch einmal 4 Minuten in den Ofen. Lockern und abkühlen lassen. 
 
4 Bananen | 500 g Heidelbeeren | 250 g Himbeeren | 1 Handvoll Granatapfelkerne | 2 El Honig 

3 Bananen und die jeweils die Hälfte der Beeren mit dem Honig pürieren. Das Fruchtpüree auf vier Schüsseln verteilen, Granola darauf schichten, mit Bananenscheiben und den restlichen Beeren und Granatapfelkernen garnieren und – ohne zu stören – hinstellen. 

Willkommen, Freunde! 
Weiterlesen