Das steckt in Gepp's:
Mojo Rojo
ECHT KANARISCH!
Lasst uns tafeln wie die Canarios!

Papas arrugadas con mojo, die typischen kleinen Runzel-Kartoffeln mit Salzkruste und scharfer Sauce, sind auf den Kanaren die mit Abstand beliebteste Beilage. Sie werden in großen Mengen verspeist. In Deutschland nehmt Ihr für dieses Gericht am besten möglichst kleine, festkochende Kartoffeln. Vor dem Kochen gründlich abbürsten und waschen. Nur zur Info... sie werden übrigens mit Schale gegessen.

Mit der scharfen kanarischen Sauce verhält es sich deutlich bequemer, denn die steht bei Gepp’s fix und fertig im Regal. Ihr habt die Wahl zwischen Gepp’s Mojo Rojo, unserem würzigen Dip mit roter Paprika und Knoblauch, und Gepp’s Mojo Blanco, unserem kanarischen Knoblauch Dip mit grüner Paprika. Beide Saucen lassen wir nach eigenem Rezept auf den kanarischen Inseln herstellen!

Unser Mojo Rojo passt super zu Kartoffeln und Fleisch. Mojo Blanco empfehlen wir insbesondere zu Fisch, Fleisch, Gemüse und Brot. So steht einem ausgiebigen kanarischen Sommer-Genuss auf Balkonien oder beim BBQ nix mehr im Wege. Wir wünschen buen provecho!

Das steckt drin:
Gepp’s Mojo Rojo: Sonnenblumenöl, Wasser, rote Paprika, Weinessig, frischer lila Knoblauch (5 %), Kartoffelstärke, Zucker, Salz, Chili, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Säuerungsmittel: Citronensäure, nat. Verdickungsmittel, Xanthan und Celluloseether, nat. Antioxidans, Ascorbinsäure

Gepp’s Mojo Blanco: Sonnenblumenöl, Wasser, Weinessig, Koriander, grüne Paprika, frischer lila Knoblauch (5 %), Salz, Zucker, Fenchel, Kreuzkümmel, mod. Maisstärke, Säuerungsmittel: Citronensäure, nat Verdickungsmittel Xanthan, nat. Antioxidans Ascorbinsäure
Mund auf - Augen zu!
Das steckt in Gepp's